ORGANIC STRENGTH Workshop

Entwickle Deinen Körper zu EINER organischen Kraft- und Bewegungseinheit

Fortbildung für funktionelles Training

Schwerpunkte: Mobility-Training, Dynamic Joint Mobility, Pain Free Training

Sehr viele Übungen im Fitness- und Krafttrainingsbereich zielen auf den Aufbau von linearer Kraft ab (Kreuzheben, Klimmzug, Bankdrücken, Klimmzug, Kniebeuge, Dips usw…). Aber das oft angepriesene "Functional Training" bereitet nur ungenügend auf die jeweiligen Anforderungen, wie sie z.B. beim Klettern im Kampfsport oder bei Hindernisläufen auftreten, vor.

Genau hier setzt ORGANIC STRENGTH an:

Die außergewöhnlichen Körpereigengewichtsübungen mit Ihren jeweiligen Regressionen und Progressionen fordern den Körper als Gesamtsystem, um die gegebene Aufgabe zu bewältigen. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Mobility Work, Joint-Prep und Maximalkrafttraining und das Konzept einer allgemeinen Bewegungsintelligenz wie sie z.B. wilde Tiere an den Tag legen, tritt in den Vordergrund. Darüber hinaus werden jedem Einzelnen die eigenen Schwachstellen und Limitationen klar aufgezeigt und geben Hinweise für zukünftige Verbesserungen.

ORGANIC STRENGTH bedeutet maximale Kraftentfaltung und motorische Kontrolle in allen möglichen und unmöglichen Bereichen der Hauptgelenke des Körpers. Ein Trainingssystem mit unendlichen vielen Übungsvariationen und extrem hoher Skalierbarkeit, um den Körper stark und robust in allen Lebenslagen zu machen...oder wie Ido Portal sagt: "If you can´t go out of alignment, you´re not strong!"

Lerne von ORGANIC STRENGTH Master Trainer Steven Graves, Deinen Körper auch in ungewohnten Szenarien kraftvoll, sicher und geschmeidig zu bewegen und hebe Dein körperliches Leistungsvermögen auf ein neues Level !

 

Auf einen Blick

  • Optimierung der intermuskulären Ansteuerung durch ungewöhnliche Bewegungsaufgaben und Trainingsreize
  • Erkennung von Schwachstellen innerhalb der funktionalen Bewegungsmuster
  • Erhöhung der Bewegungsintelligenz
  • Verbesserung der Verletzungsanfälligkeit durch dosiertes und gewolltes Training in Endbereichen der ROM (Range of Motion)
  • Verbesserung der Körperkoordination und des Gleichgewichts
  • Übungen mit keinem oder minimalem Trainingsequipment
  • Kennenlernen des wichtigsten Trainingsequipments überhaupt: Dem Trainingspartner
  • Sowohl für Trainer, als auch für Athleten und ambitionierte Fitnesssportler perfekt geeignet
  • Sinnvolle Trainingsergänzung für den Bereich CrossFit, Calisthenics, Yoga, Ball- und Laufsportarten, Klettern, Kampfsport
  • kompakt, verständlich und sinnvoll strukturiert
  • In vielen deutschen Großstädten buchbar
  • Maximal 16 Teilnehmer, hohe Betreuungsqualität
  • Tagesworkshop (7 UE = ca. 5 Stunden)
  • Umfangreiches Fortbildungs-Manual gebunden
  • Teilnahmegebühr: 169,- € inkl. MwSt.

 

Termine anzeigen und jetzt buchen

 

Für wen ist der ORGANIC STRENGTH Basic Workshop besonders geeignet?

Dieser Workshop richtet sich an alle, die etwas über den Tellerrand der herkömmlichen Körpereigengewichtsübungen blicken möchten und ein Trainingssystem suchen, dass herausfordernd, vielseitig und spielerisch ist und zugleich mit einem hohem Transfereffekt auf andere Zielsportarten ausgestattet ist. Darüber hinaus richtet sich der Organic Strength Basic Workshop auch ganz allgemein an alle Personen, die neue Möglichkeiten kennen lernen möchten, um ihr Koordinationsvermögen, sowie ihre Beweglichkeit und Geschmeidigkeit verbessern zu können.

Eine gewisse Grundfitness und solide Körperspannung und Gesamtkörperkraft  sind von Vorteil, um den maximalen Nutzen aus diesem speziellen Workshop zu ziehen. Für Fitness- , Mannschafts- und Personal Trainer stellen die Übungen aus dem Workshop eine erhebliche Bereicherung und Abwechslung zum herkömmlichen Krafttraining dar, vor allem unter dem Aspekt, dass fast kein Equipment zum Einsatz kommt.

 

Der Referent: Diplom Psychologe Steven Graves

Steven Graves befasst sich seit mehreren Jahren mit unterschiedlichen Bereichen des funktionellen Fitnesstrainings, sei es mit Kettlebells, Clubbells, der Langhantel oder nur mit dem eigenen Körpergewicht.

Durch das Studium und den Einfluss von z.b. Ido Portal, Dan John, Max Shank, dem Fighting Monkey Team um Jozef Frucek, sowie Impulsen aus dem AcroYoga und dem Martial Arts Bereich erlangte und erstellte Steven ein Übungsarsenal, welches auf die Schwachstellen und Bewegungsblindflecken vieler Fitnesstrainierender abzielt und den Fokus des Trainings wieder mehr auf den Koordinations- und Bewegungsaspekt rückt.

Herausgekommen ist ein Übungssystem, welches nicht nur Spaß macht, sondern den Körper wieder mehr fordert wie einen Tänzer, einen Kletterer, einen Ringer oder einen Turner. Frei nach dem Motto: Mehr Spaß an der Bewegung und weniger Reps & Sets in festgefahrenen Übungsmustern.

Als Gründungsmitglied und einer der Cheftrainer der Kraft-  und Bewegungsakademie München (KRABA) konnte Steven sein Übungssystem in den letzten zwei Jahren an vielen unterschiedlichen Fitnesskunden erproben, verfeinern und weiterverbessern.

Die Kombination der sportlichen Kompetenz mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung aus seiner 2. Berufswelt als Psychologe, Coach und Therapeut im Bereich Suchtbehandlung, Burn Out Prävention und Stressmanagement machen Steven im Bereich Movement Coaching und funktionellem Fitness Training zu einem erfahrenen und erfolgreichen Leiter von Workshops und Seminaren in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien und Costa Rica.

 

Fortbildungsziele und Themen im Überblick

  • Erklärung: Was ist ORGANIC STRENGTH - Worum geht es?
  • Konzept der Partnerübungen und warum die Übung mit einem Partner so wichtig ist
  • Warm - Up mit speziellen Organic Strength Drills  => Vorbereitung des zentralen Nervensystems auf die Übungsbelastung, neuronales und propriozeptives Warm Up
  • Warm Up Drills / Mobility Work:
    - Partner Übungen mit dem Holzstab für Wirbelsäule / Hüfte / Knie
    - Konzept von Ausweichen und Folgen
    - Partner Übungen mit den Händen
  • Strength Work / Erklärung der vier grundlegenden Bewegungsmuster
    - Oberkörper Zug ( One Arm Organic Rows)
    - Unterkörper Druck: Organic Bodyweight Squats
    - Oberkörper Druck: Organic 4 Point Drill / Organic Crab Drill / Organic Push Ups /
    - Unterkörper Zug: Glute / Ham Raise / Nordic Hamstring Curl / Organic Hip Drill
  • Ausführliches Ausprobieren und Kennenlernen der jeweiligen Übungen mit unterschiedlichen Trainingspartnern
  • Erklärungen und praktische Anwendung der jeweiligen Übungsprogressionen und Regressionen für jede Übung um eine optimale Anpassung an jegliches Leistungsniveau zu ermöglichen

 

Termine anzeigen und jetzt buchen

 

Interesse an unserem Fortbildungsportfolio? Lade dir hier unseren ausführlichen Fortbildungskatalog herunter.

Hast du noch Fragen oder wünschst eine ausführlichere Beratung? Dann melde dich bei uns.
Per Email: akademie@perform-sports.de oder Tel.: +49 (0)89 67 34 629 0